Welcher Katalog spricht Kunden an?

19. Oktober 2011 in Allgemein | Comments (0)

Tags:

Der Kunde von heute ist anspruchsvoll. Dies zieht sich hin bis zum „richtigen“ Katalog, den ein Händler seinen Kunden zur Verfügung stellt. Der potenzielle Kunde liebt es bunt, ausgefallen, individuell und zeitgemäß, aber bitte doch immer abgestimmt auf die richtige Zielgruppe. Die Aufgabe des Katalog erstellen, ist also keinesfalls eine einfache, sie scheint hoch kompliziert. Man benötigt hierfür die nötige Kreativität und ein Händchen für Farben, Formen und Mode. Ein Katalog kann nämlich einen zweifelnden Kunden von der Seriosität des Shops innerhalb von Sekunden überzeugen, aber auch einen Kunden verschrecken, und vom Kauf abhalten, wenn er nicht gut aufgemacht ist.

Daher gilt es: Katalog erstellen ist eine wichtige Sache und entscheidet über Erfolg oder Misserfolg, deshalb sollte man, als aufmerksamer Verkäufer, nicht am Budget sparen, das man für seinen Katalog eingeplant hat. Professionalität sieht der Kunde meist bereits auf den ersten Blick, auch wenn es unbewusst sein mag, aber man orientiert sich an der Aufmachung der Kataloge. Was gar nicht geht, das Sind Kataloge, die auf Altpapier gedruckt wurden, sie wären zwar umweltfreundlicher, doch leider bevorzugt der, ach so „grün-denkende“ Kunde, die weiße, ausgebleichte Variante. Doch um sowohl dem Umweltfreundlichem Aspekt gerecht zu werden, als auch dem äußerlichen, bietet ein PDF-Katalog, die beste Lösung. Der Kunde erhält, innerhalb weniger Sekunden einen äußerst exklusiven Katalog, und die Umwelt wird auch geschont. Katalog erstellen wird deshalb in naher Zukunft immer wichtiger, um beiden Ansprüchen gerecht zu werden. Das Eine schließt nämlich das Andere nicht zwangsläufig aus, wie die neue Technik beweist.


Comments are closed.